Wir beantworten alle deine Fragen!


1. Wie buche ich eine/n Ausbildung/Workshop?

Unsere Ausbildungen und Workshops findest du aufgelistet bei Eventbrite. Dort kannst du alle Angebote und Termine in deiner Nähe finden und ganz einfach online buchen. Beim abgeschlossenen Kauf erhältst du anschließend eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen. 

2. Wie kann ich meine/n Ausbildung/Workshop stornieren?

Es ist grundsätzliche keine Rückerstattung möglich. Solltest du dennoch nicht teilnehmen können, melde dich bei uns unter info@bellicon.academy.
Wie in unseren AGB beschrieben, kann die Teilnahme an einer/einem Ausbildung/Workshop einmalig auf einen anderen Termin oder auf eine andere Person übertragen werden.

3. Welche Ausbildungen und Workshops sollte ich absolvieren, um sowohl im Fitness- als auch im
Gesundheitsbereich gut aufgestellt zu sein?

Wenn du in beiden Bereichen Fuß fassen möchtest, empfiehlt es sich, zunächst die fitnessorientierte Grundausbildung bellicon JUMPING zu absolvieren. Danach stehen dir beide Richtungen offen. Unsere Workshops befähigen dich dazu, fortgeschrittene Trampolinkurse zu geben oder in den Gesundheitsmarkt einzusteigen. Dafür vermittelt dir der bellicon HEALTH Workshop das notwendige physiologische und anatomische Wissen.

4. Kann ich Workshops machen auch ohne eine Ausbildung gemacht zu haben?

Nein. Du lernst in der bellicon JUMPING oder bellicon HEALTH Ausbildung sowohl den Umgang mit dem Trampolin als auch alle wesentlichen Grundlagen kennen. Diese sind dringend erforderlich für die Teilnahme an allen Workshops der bellicon Academy. Die Workshops (Weiterbildungen) dienen sowohl der Vertiefung deiner Kenntnisse und Fähigkeiten als auch der Erweiterung deiner Trainerqualifikation.

5.  Wie kann ich nach der Ausbildung meine angebotenen Kurse nennen?

Du kannst deine fitness- oder gesundheitsorientierten Trampolinkurse so bezeichnen, wie das Ausbildungsdach es vorgibt.

6. Gibt es in jeder/m Ausbildung/Workshop eine Prüfung?

Die bellicon JUMPING und die bellicon HEALTH Ausbildung schließen mit einer praktischen Prüfung ab. Bei dieser Prüfung müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das während der Ausbildung erlernte Wissen präsentieren, indem sie eine Kursstunde simulieren. Als Abschuss der Workshops müssen die Teilnehmenden eine praktische Präsentation über das neu erlernte Wissen absolvieren 

7. Muss ich als Trainerin/Trainer Lizenzgebühren zahlen?

Nein, bei uns gibt es keine Lizenzgebühren.

8. Ich habe meine Ausbildung bei einem anderen Jumping Anbieter gemacht. Kann ich dennoch an einem der Workshops von bellicon teilnehmen?

Wenn du eine Jumping Fitness Basicausbildung, bellicon Basic Ausbildung oder Grundausbildungen bei ähnlichen Anbietern absolviert hast, kannst du an allen unseren Workshops teilnehmen. Bitte wende dich mit deinen Unterlagen an info@bellicon.academy

9. Was ist der Unterschied zwischen der bellicon HEALTH Ausbildung und dem bellicon HEALTH 
Workshop?

Die bellicon HEALTH Ausbildung ist die zur bellicon JUMPING Ausbildung äquivalente Ausbildung im Gesundheitsbereich. Sie dauert zwei Tage und endet ebenso mit einer praktischen Abschlussprüfung. Der bellicon HEALTH Workshop hingegen ist eine eintägige Weiterbildung für alle bellicon JUMPING Trainerinnen und Trainer, die in den Gesundheitsmarkt einsteigen wollen.

10. Ich kann aus bestimmten Gründen nicht an der gebuchten Ausbildung oder Workshop 
teilnehmen. Kann ich das Geld zurück bekommen oder an einem anderen Wochenende teilnehmen?

Bei den angebotenen Ausbildungsprodukten ist keine Rückerstattung möglich. Allerdings besteht die Möglichkeit, die Reservierung einmalig kostenfrei auf einen anderen Termin zu verschieben oder die Reservierung einmalig auf eine/n andere Teilnehmer/in zu übertragen.

11. Wie alt muss ich sein, um an der Ausbildung teilzunehmen?

An allen Ausbildungen und Workshops der bellicon Academy kann man ab 16 Jahren teilnehmen, mit Einverständnis der Eltern ggf. auch vor dem 16. Lebensjahr.

12. Muss man sehr sportlich sein, um die Ausbildung zu bestehen?

Neben einem umfangreichen Theorieteil, in dem Themen wie Anatomie, Musiklehre, Ernährung, Schritttechniken etc. besprochen werden, finden innerhalb der zwei Tage mehrere praktische Einheiten statt. Daher ist es wichtig eine gewisse Grundfitness mitzubringen.

13. Sollte man einen Trampolinkurs ausprobiert haben, bevor man an einer Ausbildung teilnimmt?

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass man vorher einen Trampolinkurs besucht hat, jedoch ist es zu empfehlen. Die Schritte sind in der Regel leicht zu erlernen, jedoch haben in seltenen Fällen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schwierigkeiten mit der korrekten Sprungtechnik in das Trampolin hinein. 

14. Benötigt man eine Fitnessausbildung, um an einer Ausbildung teilnehmen zu dürfen?

Für die Teilnahme an der bellicon JUMPING und der bellicon HEALTH Ausbildung ist keine Fitnessausbildung o. Ä. notwendig oder vorausgesetzt, jedoch ist Erfahrung im Bereich Gruppenfitness zu empfehlen. Die Teilnahme an der bellicon MED Ausbildung ist ebenso ohne Vorausbildung möglich. Eine Ausnahme stellt die Abrechnung nach 
§ 20 dar (in Deutschland). Diese ist nur möglich, wenn die Trainerin/der Trainer eine Ausbildung im Gesundheitsbereich vorweisen kann.

15. Ich habe viele ältere Jumping Begeisterte Teilnehmer. Gibt es auch eine/n Ausbildung/Workshop speziell für diese Altersgruppe?

Wenn eine Trainerin oder ein Trainer ein eher älteres Publikum und/oder Teilnehmende mit gesundheitlichen Einschränkungen hat oder ansprechen möchte, ist in erster Linie die bellicon HEALTH Ausbildung zu empfehlen. Diese vermittelt wesentliche Grundlagen zur Anatomie sowie physiologische Kenntnisse, pathologische Befunde und das Training in kleinen Gruppen. Sollte eine Trainerin/ein Trainer bereits die bellicon JUMPING Ausbildung erfolgreich bestanden haben, vermittelt der bellicon HEALTH Workshop die weiterführenden Informationen, um nach Abschluss auf dem gleichen Stand wie nach einer bellicon HEALTH Ausbildung zu sein.

16. Benötigt man spezielle Kleidung und/oder Schuhe?

Für das Training auf dem Trampolin ist bequeme Kleidung zu empfehlen. Insbesondere bei einem hochintensiven bellicon JUMPING Kurs sollte die Kleidung nicht rutschen. Im Gegensatz zu gesundheitsorientierten Kursstunden, die in Socken durchgeführt werden können, ist es bei einem bellicon JUMPING Kurs wichtig, dass die Schuhe guten Halt bieten, jedoch keine zu feste Sohle haben, um eine gewisse Flexibilität zu gewährleisten.

17. Was passiert, wenn ein/e Ausbildung/Workshop ausfällt?

Sollte eine Ausbildung oder ein Workshop aufgrund unvorhergesehener Ereignisse oder weil die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wurde nicht stattfinden, erhalten die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer natürlich eine vollständige Rückerstattung der Kosten. Für bereits bezahlte Anreise- und/oder Übernachtungskosten können wir nicht haften. 

Du hast noch nicht die richtige Antwort gefunden?

Kontaktiere uns!